Wolanin und Emmenegger nominiert

Am 16. Januar 2020 sind in der Sonne Neuenkirch rund 30 Personen erschienen, um über die Veränderungen im Bundeshaus informiert zu werden sowie die beiden bisherigen Gemeinderäte für die Wahlen vom 29. März 2020 zu nominieren. Die von Peter Riedwyl geführte Veranstaltung begann damit, dass der oberkircher Oberkircher Nationalrat Albert Vitali direkt aus dem Bundeshaus berichtete. Er zeigt auf, wie sich der Finanzhaushalt der Gemeinde zusammensetzt und wie sich die Wahlen vom Oktober 2019 auf die neuen Mehrheitsverhältnisse und auf die Komissionsarbeit auswirkt.

Im zweiten Teil stellten sich Sozialvorsteher, Jim Wolanin sowie Gemeinderat Benjamin Emmenegger vor und durften gleich darauf einigen wenigen Fragen Antwort stehen. Die beiden bisherigen Gemeinderäte wurden darauf einstimmig für die Gesamterneuerungswahlen nominiert. Ebenfalls wurde thematisiert, ob eine Listenverbindung mit der SVP für die Partei eine Option sei . Die Versammlung hat sich gegen eine solche ausgesprochen und wird somit eigenständige FDP-Listen eingeben. Abschliessend offerierte die Partei einen Aperitif mit leckerem Käsekuchen.

Zur Information in der Sempacher-Woche

Auf in das Jahr 2020

In Neuenkirch wird aktuell gebaut (Wohn- und Pflegezentrum) - je nach Abstimmungsergebnis vom 17.11.2019 ein neuer Musik- und Kulturraum und je nach Gemeindeversammlung vom 25.11.2019 weiteres.

Vorerst wünschen wir allen frohe Wintertage und eine erholsame Weihnachtszeit.